Hier finden Sie alle Märkte, die von der Break Events Group angeboten werden.

ASIEN-PAZIFIK

Kanton


  • Drittgrößte Metropole auf dem chinesischen Festland. Kanton ist die Hauptstadt der Provinz Guangdong mit dem stärksten BIP des Landes.
  • Die Verbraucher in Südchina werden leichte Weine mit frischen, holzigen Aromen bevorzugen, die perfekt zu ihrer Küche passen.
  • Die Provinz Guangdong ist der größte Weinmarkt in China mit Importen im Wert von über 900 Millionen USD im Jahr 2017.

Chengdu


  • Die Hauptstadt der Provinz Sichuan entthront Shenzhen mit einer bedeutenden Wachstumsrate in den letzten fünf Jahren: Anstieg der Beschäftigung (+180%), der Löhne oder auch der ausländischen Direktinvestitionen,...
  • Chengdu ist ein Tor zur südwestchinesischen Region.
  • Chengdu, das historisch auf die Rüstungsindustrie spezialisiert war, hat es geschafft, sich zu diversifizieren. Die Stadt erntet die Früchte einer "auf die westliche Welt ausgerichteten" Entwicklungsstrategie.
  • Chengdu wird zu einem attraktiven Ziel für junge und hochqualifizierte Arbeitskräfte aus China und anderen Ländern. Dieser Talentstrom spielt eine bedeutende Rolle für die Leistung dieses Marktes, der sich entfaltet, um die Erwartungen dieser Verbraucher zu erfüllen.

Ho Chi Minh


  • Vietnam gehört zu den aufstrebenden Märkten im asiatisch-pazifischen Raum.
  • Ho Chi Minh erlebt eine starke wirtschaftliche Dynamik und der Lebensstandard ist höher als im Rest Vietnams.
  • Wein ist dort immer noch ein relativ neues Produkt, aber der Konsum steigt von Jahr zu Jahr (14,87 Millionen Liter im Jahr 2015).

Osaka


  • Der japanische Weinmarkt ist seit der Liberalisierung des Alkoholimports in den frühen 1970er Jahren stetig gewachsen. Dieses Wachstum verstärkte sich ab 1994. Der eigentliche Boom kam jedoch 1995, als Shinya Tasaki den Wettbewerb zum besten Sommelier der Welt gewann.
  • Seit den 1990er Jahren sind die Ausbildungszyklen zur Weinverkostung vor allem bei Frauen sehr erfolgreich.
  • Osaka ist eine Stadt, die für ihr Nachtleben, ihre Comedy-Kultur und ihre ikonische Gastronomie bekannt ist.

Peking


  • Gründung der "Cité des vins" (Stadt der Weine). Ein 18 000 m² großes Museum, das der Branche gewidmet ist, zeugt von einer Begeisterung.
  • Jüngere Verbraucher und eine sich entwickelnde Art des "sozialen Konsums".
  • Der Verbraucher achtet auf die Herkunft, die Marke und die Verpackung. Er bevorzugt einen Wein, der ihm empfohlen wurde.

Seoul


  • Mit über 50 Millionen Einwohnern, einem hohen Alkoholkonsum und einer hohen Kaufkraft bietet der südkoreanische Markt ein interessantes Potenzial für Weinexporteure.
  • Wachsendes Interesse an Weinen aus verantwortungsvoller Landwirtschaft: Biowein, Naturwein, biodynamischer Wein, hoher Umweltwert (HVE) ...
  • Anstieg des jährlichen Verbrauchs um +10,1L pro Kopf.
  • 380 Tsd. HL Wein wurden 2017 konsumiert.
  • 86% der Weinimporte (nach Volumen) stammen aus Spanien, Chile, Italien, Frankreich und den USA.

Shanghai


  • Tor zu China!
  • Shanghai mit einer der höchsten Kaufkraft des Landes
  • Der Hafen von Shanghai ist mengenmäßig der größte Weinimporteur.
  • Die Stadt Shanghai hat die meisten Restaurants, die im Guide Michelin aufgeführt sind, darunter zwei der drei 3***-Restaurants des Landes

Shenzhen


  • Eine moderne Metropole, die Hongkong mit dem chinesischen Festland verbindet und in Bezug auf Wirtschaft und Wohlstand zu den vier größten Städten Chinas gehört.
  • Wertmäßig größte Weinimportstadt in ganz China.
  • Ständige Bevölkerung von mehr als 10 Millionen Einwohnern mit einer starken Präsenz von Expatriates und jungen Fachkräften, die in westlichen Ländern ausgebildet wurden.

Singapur


  • Tor nach Südostasien!!
  • Singapur hat zwar nur 6 Millionen Einwohner, beherbergt aber eine der größten Millionärshochburgen der Welt.
  • Singapur ist ein vielversprechender Markt für Wein. Einer der reifsten in Südostasien, mit einem weiter steigenden Konsum (+6 % im Durchschnitt der letzten fünf Jahre).
  • Singapur spielt eine Rolle als Logistik- und Vertriebsplattform mit einem geschätzten Reexportniveau von über 50 % für Wein und über 75 % für Spirituosen.
  • In Singapur eingeführte Weine können in der Freihandelszone bleiben und in Malaysia, Thailand, Indonesien, den Philippinen und sogar in Südchina weiterverteilt werden.

Taipei


  • Mit einer Bevölkerung von über 23 Millionen Menschen ist Taiwan ein wichtiger Markt für den Import alkoholischer Getränke. In den letzten sechs Jahren wurde ein jährlicher Anstieg des Verbrauchs verzeichnet, der bei Wein 8,6% und bei Spirituosen 8,8 % betrug.
  • Taiwan gehört zu den fünf wichtigsten Weinmärkten in Asien.
  • Entstehung neuer Verbrauchergruppen unter den Stadtbewohnern, darunter Frauen.
  • Da Taiwan - oft zu Unrecht - nicht als Volumenmarkt gilt, gibt es keine größeren Weinausstellungen für Fachleute.

Tokio


  • Tokio, das wichtigste Wirtschafts- und Finanzzentrum Japans, ist einer der wichtigsten Finanzplätze Asiens und der Welt. Sie ist die weltweit führende Stadt in Bezug auf städtische Bruttoprodukte.
  • Importeure verfügen über große Verkaufsnetze.
  • Travailler en collaboration avec des importateurs, distributeurs… est la clé de la réussite sur ce marché.
  • Le rapport qualité/prix est plus important que l’origine du vin.

AMERIKA

Boca Raton


  • Einzelhandel: Supermärkte machen den Großteil der Einkäufe aus (59 % im Jahr 2020), während 3 % auf den E-Commerce entfallen, obwohl dieser durch die Pandemie um +119% gewachsen ist.
  • 50% der alkoholischen Getränke, die 2020 in Bars und Lounges konsumiert werden, sind Wein und insbesondere Weißwein.
  • Mit der Gesundheitskrise wurden neue Verpackungsformate bevorzugt (BIB, Wein in Dosen und kleine Formate).
  • Der Verkauf von Bio-, HVE-... Weinen erreichte 2020 50,1 Mrd. USD (+4,6 % / 2019). Die USA importieren 40% des Marktes für französische Bio-, HVE-Weine...

 

Chicago


  • Ein kosmopolitischer Spielplatz Chicago ist die drittgrößte Stadt der USA.
  • Die USA sind das sechstgrößte Weinanbaugebiet der Welt (408 000 Hektar im Jahr 2019) und nach Italien, Frankreich und Spanien (2,43 Milliarden Liter) das viertgrößte weinproduzierende Land.
  • Mit über 3,30 Milliarden Litern Weinkonsum im Jahr 2019 (+1,8%) verzeichnen die USA einen Konsum von 10L pro Kopf und Jahr.
  • Der amerikanische Verbraucher ist empfänglich für neue Weine und braucht Einblick in Produzenten, Weingüter, Regionen...

 

Montreal


  • Tor zu Nordamerika!
  • Die wichtigsten Käufer von US-Weinen waren 2019 (gemessen am wertmäßigen Exportanteil): Kanada mit 29,91 % , das Vereinigte Königreich mit 16,50 % und Hongkong mit 9,51 %.
  • Kanada ist wertmäßig der fünftgrößte Importeur von Stillweinen weltweit und volumenmäßig der siebtgrößte .
  • Die USA sind der viertgrößte Weinproduzent der Welt

New York


  • L’Etat de New York est un producteur de vin important avec plus de 14 ha et 471 domaines.
  • Les trois plus grands Etats consommateurs de vins sont la Californie, la Floride et New York qui possèdent encore tout trois une grande marge de progression.
  • La distribution de vin aux Etats-Unis est dominée par la grande distribution : 39 % des ventes, les Liquor stores 32 % et les cafés, hôtels, restaurants avec 20 %.
  • 57% des vins consommés aux Etats-Unis sont issus de l’importation

EUROPA

Berlin


  • Mit 24% des weltweiten Umsatzes ist Deutschland der weltweit größte Markt für Bioweine (Business France, 2020).
  • Deutschland ist der weltweit größte Weinimporteur nach Volumen (14,6 Mio. hl) und der drittgrößte nach Wert (2,6 Mrd. €).
  • Anstieg des Weinkonsums in Deutschland um 2% im Jahr 2019, der jährliche Pro-Kopf-Konsum liegt bei 24,4 L oder 8% des weltweiten Konsums
  • Die deutsche Kundschaft sucht einfache, weiche, runde und aromatische Weine für einen "festlichen" Konsum.

 

Madrid


  • Tor zu Europa!
  • Die Europäische Union ist der größte Weinproduzent der Welt.
  • Auf ihn entfallen 45 % der weltweiten Weinanbauflächen, 65 % der Produktion, 60 % des Verbrauchs und 70 % der Exporte.
  • Frankreich, Italien und Spanien sind die weltweit größten Erzeugerländer von Biowein.
  • Spanien ist ein besonders wichtiger Akteur in der weltweiten Weinindustrie. Es ist das flächenmäßig größte Weinanbaugebiet der Welt mit 966 000 Hektar im Jahr 2019, was 13,1% des weltweiten Weinanbaugebiets entspricht.

 

Montpellier


  • Tor zum gesamten Mittelmeerraum!
  • Dieses Becken hat ein ideales Klima, warme Temperaturen, vorbildliche Sonneneinstrahlung und wenig Niederschlag im Sommer.
  • Die europäischen Weine profitieren von einer großen Vielfalt an Kulturen, Böden und Rebsorten mit einem einzigartigen aromatischen Reichtum.
  • Drei Viertel der Weinbaufläche in der EU entfallen auf Italien, Spanien und Frankreich.
  • Frankreich ist der zweitgrößte Weinproduzent der Welt und das 1erste Exportland nach Wert im Jahr 2019: 13 Mio. € Umsatz, 2 Mrd. Flaschen, die in über 200 Länder exportiert werden.

Varsovie


  • En 2020, le marché polonais des vins est en constante progression :  +95 % en volume et +43 % en valeur par rapport à 2018.
  • Le marché du vin a progressé de 4 % en 2020 par rapport à l’année précédente.
  • Le marché est entièrement soumis aux importations qui représentent 300 M d’€ en 2018.
  • En Pologne, les canaux principaux de vente de vin sont des magasins de proximité et les discounts alimentaires.